Wiesenttal Mobile Icon

Navigation

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 6 Treffer

Besuchen Sie eine der schönsten Tropfsteingaleriehöhlen Deutschlands. Das einmalige Höhlenklima in der Erlebniswelt unter der Erde und die beeindruckenden Tropfsteine sind ein Erlebnis für die ganze Familie! 

Höhle | Geotop | Führung/Sightseeing

Binghöhle Streitberg

geschlossen

91346 Wiesenttal-Streitberg, Schauertal, Streitberg

Besuchen Sie eine der schönsten Tropfsteingaleriehöhlen Deutschlands. Das einmalige Höhlenklima in der Erlebniswelt unter der Erde und die beeindruckenden Tropfsteine sind ein Erlebnis für die ganze Familie! 

In unmittelbarer Nachbarschaft über der Burg Neideck gelegen.

Höhle

Neideckgrotte

91346 Wiesenttal-Niederfellendorf, Neideckgrotte

In unmittelbarer Nachbarschaft über der Burg Neideck gelegen.

Die Oswaldhöhle im

Höhle

Oswaldhöhle

91346 Wiesenttal-Muggendorf, Muggendorf

Die Oswaldhöhle im "Hohlen Berg" bei Muggendorf verdankt ihren Namen einem Einsiedler, der einem Roman nach in dieser Höhle gehaust haben soll.

Das Quackenschloss ist eine Höhlenruine, deren Reste zu einem sehr hoch gelegenen (505 m) und damit sehr altem Höhlensystem gehören.

Höhle

Quackenschloss

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91346 Wiesenttal-Engelhardsberg, Engelhardsberg

Das Quackenschloss ist eine Höhlenruine, deren Reste zu einem sehr hoch gelegenen (505 m) und damit sehr altem Höhlensystem gehören.

Höhle oder Burg?Die Höhlenruine Riesenburg

Höhle | Geotop | Landform | Denkmal

Riesenburg

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91346 Wiesenttal-Engelhardsberg, Riesenburg, Engelhardsberg

Höhle oder Burg?Die Höhlenruine Riesenburg

Die Rosenmüllershöhle wurde 1790 entdeckt.Rosenmüller, Prof. der Anatomie aus Leipzig, untersuchte die Höhle und verlieh ihr dadurch seinen Namen.Zunächst konnte man sich nur über einen Zugang in der Decke in die Höhle abseilen, der noch heute zu sehen ist. ...

Höhle | datamodel.entitytype.CaveTrip.title | Wanderung

Rosenmüllershöhle

91346 Wiesenttal-Muggendorf, Muggendorf

Die Rosenmüllershöhle wurde 1790 entdeckt.Rosenmüller, Prof. der Anatomie aus Leipzig, untersuchte die Höhle und verlieh ihr dadurch seinen Namen.Zunächst konnte man sich nur über einen Zugang in der Decke in die Höhle abseilen, der noch heute zu sehen ist. ...