Wiesenttal Mobile Icon

Navigation

Geigenbaumuseum

Museen und Sammlungen
 - Pixabay

01/01 - Pixabay - Geige

Eine sehenswerte Sammlung mit alten und neuen Saiteninstrumenten erwartet Sie im Geigenbaumuseum Bubenreuth. Höhepunkte sind die Bassgitarre von Paul McCartney und die kleinste bespielbare Geige der Welt. In der alten Geigenbauwerkstatt erleben Sie, wie früher die Instrumente hergestellt wurden.

Anlässlich des 25jährigen Bestehens der Streich- und Zupfinstrumentenmacherinnung wurde im Jahre 1979 Bubenreuths „ständige Ausstellung von Musikinstrumenten und Bestandteilen“ im Rathaus eröffnet. Vater dieser auf dem musikalischen Sektor einmaligen Ausstellung ist der Gitarrenbaumeister Gerold Karl Hannabach. Er sammelte bei seinen Landsleuten aus dem „böhmischen Musikwinkel“ so manch liebgewordenen Gegenstand ein. Hannabach bemühte sich um Leihgaben, galt es doch für ihn zu beweisen, auf welch hoher Technik auf diesem Gebiet die aus dem Egerland vertriebenen...

Anlässlich des 25jährigen Bestehens der Streich- und Zupfinstrumentenmacherinnung wurde im Jahre 1979 Bubenreuths „ständige Ausstellung von Musikinstrumenten und Bestandteilen“ im Rathaus eröffnet. Vater dieser auf dem musikalischen Sektor einmaligen Ausstellung ist der Gitarrenbaumeister Gerold Karl Hannabach. Er sammelte bei seinen Landsleuten aus dem „böhmischen Musikwinkel“ so manch liebgewordenen Gegenstand ein. Hannabach bemühte sich um Leihgaben, galt es doch für ihn zu beweisen, auf welch hoher Technik auf diesem Gebiet die aus dem Egerland vertriebenen Saiteninstrumentenbauer stehen.

Mittlerweile sind 35 Aussteller von den Meisterwerkstätten des Geigen-, Gitarren- und Bogenbaues bis hin zu den Zulieferfirmen für Einzel- und Bestandsteile vertreten. Die sehr wertvoll gewordene Ausstellung und das angegliederte Museum verzeichnet Besucher aus aller Welt.

Neben Geigen und Gitarren alter Meister, Renaissance- und Barocklauten, Celli, Gamben und Violen und das große Gebiet des Bogenbaues, sind auch „Highlights“ anderer Art zu bewundern. So gibt es die kleinste spielbare Geige der Welt mit Koffer und Bogen (im Guinness-Buch der Rekorde vertreten) oder das kleinste Streichquartett der Welt zu sehen.

Popfans interessiert vielleicht der legendäre Beatles-Bass von Paul McCartney. Auch die „Gefangenschaftsgeige“, die in amerikanischer Gefangenschaft mit einfachsten Mitteln hergestellt wurde, dürfte neben dem Werdegang einer Geige und den Beispielen exotischer Hölzer, Interessenten finden. Die Ausstellung und das Museum sind im Rathaus, Birkenallee 51 untergebracht.

Kontakt

Adresse

Birkenallee 51 91088 Bubenreuth Tel. +49 9131 9086158 info@bubenreutheum.de http://www.bubenreutheum.de/museum
t
zum Routenplaner
q

Ansprechpartner

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Öffnungszeiten

Sonntags von 14:00 - 17:00 Uhr
Führungen jederzeit auf Anfrage (Tel. +49 9131 90 86 158)

Geeignet für

KinderwagenEinzelpersonenGruppen

Preise

Erwachsene: 2,00 €; ermäßigt: 1,50 €; Kinder unter 14 Jahren frei

Zahlungsarten

 Bar Bar

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte