Wiesenttal Mobile Icon

Navigation

Wallfahrtsmuseum

Museen und Sammlungen
 - TI Gößweinstein

01/03 - TI Gößweinstein - Wallfahrtsmuseum Gößweinstein

Reinhard Löwisch - Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

02/03 - Reinhard Löwisch - Tourismuszentrale Fränkische Schweiz - Sammlung der Votivfiguren

Reinhard Löwisch - Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

03/03 - Reinhard Löwisch - Tourismuszentrale Fränkische Schweiz - Votivfiguren aus Wachs

Im ehemaligen Mesnerhaus aus dem 18. Jh. liegt das erste Wallfahrtsmuseum der Erzdiözese Bamberg eingebettet in dem "Heiligen Bezirk" und in engster Nachbarschaft zur großartigen Barockkirche von Balthasar Neumann.

Das Wallfahrtsmuseum widmet sich der größten Dreifaltigkeitswallfahrt Deutschlands, der prächtigsten und bedeutendsten Kirche der Fränkischen Schweiz (die Basilika wurde nach Plänen des genialen Barockbaumeisters Balthasar Neumann erbaut) und dem umfangreichsten Bestand an lebensgroßen, bekleideten Votivmenschen aus Wachs (über 100 Exemplare). Auf zwei Geschossen präsentiert sich eine moderne Dauerausstellung mit Videostationen zum Pilgern und Wallfahren in der Region und der Welt. Eine weitere Etage ist Sonderausstellungen gewidmet. Herzstück der über Jahrhunderten in...

Das Wallfahrtsmuseum widmet sich

  • der größten Dreifaltigkeitswallfahrt Deutschlands,
  • der prächtigsten und bedeutendsten Kirche der Fränkischen Schweiz (die Basilika wurde nach Plänen des genialen Barockbaumeisters Balthasar Neumann erbaut) und
  • dem umfangreichsten Bestand an lebensgroßen, bekleideten Votivmenschen aus Wachs (über 100 Exemplare).

Auf zwei Geschossen präsentiert sich eine moderne Dauerausstellung mit Videostationen zum Pilgern und Wallfahren in der Region und der Welt. Eine weitere Etage ist Sonderausstellungen gewidmet.

Herzstück der über Jahrhunderten in Gößweinstein niedergelegten Opfergaben sind über 100 lebensgroße, zumeist aus Wachs gefertigte menschliche Figuren, von Wickel- und Kleinkindern bis zu Erwachsenen. Neben diesen und anderen „Votivgaben" ist die Basilika Gößweinstein des berühmten Barockbaumeisters Balthasar Neumann ein Thema der Dauerausstellung.

Kontakt

Adresse

Wallfahrtsmuseum Balthasar-Neumann-Str. 4 91327 Gößweinstein Tel. +49 9242 740425 Fax +49 9242 740432 info@wallfahrtsmuseum-goessweinstein.de http://www.wallfahrtsmuseum.info
t
zum Routenplaner
q

Ansprechpartner

Dr. Regina Urban Tel. +49 9242 741766 Fax +49 9242 740432
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Öffnungszeiten

Hauptsaison
(1. April - 31. Oktober und 1. - 31. Dezember):

Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Nebensaison
(1. Januar - 31. März):

Sonn- und Feiertage von 10:00 bis 17:00 Uhr

Geeignet für

EinzelpersonenGruppen

Preise

Erwachsene: 4 €; ermäßigt: Schüler, Studenten u. Gruppen ab 15 Pers.: 3 €

Zahlungsarten

 Bar Bar

Anfahrt

Nahgelegene Parkplätze finden Sie im Ortskern von Gößweinstein.

Wir sprechen

 deutsch deutsch
 englisch englisch
Karte