Wiesenttal Mobile Icon

Navigation

Evang. Martinskirche

Kirchen und Klöster
Helmut Taut - Touristinfo Muggendorf

01/01 Martinskirche von Helmut Taut © Touristinfo Muggendorf

Unsere Kirche wurde 1867 im neugotischen Baustiel errichtet.

"Gott gebe in Gnade, dass in dieser Kirche viele zum neuen Leben geboren werden.

Er erhalte sein Wort und Evangelium den Nachkommen und lasse ihnen den Schatz erkennen, den sie darinnen haben."

1971 stand dann eine umfassende Renovierung an. Die ursprüngliche braune Schablonenmalerei an den Wänden wurde völlig übertüncht. Kanzel und Altar erhielten einen weißen Anstrich. Die Empore wurde in grün und blau gehalten. Neben der Orgel befindet sich ein Bild mit dem auferstandenen Christus. Das war ursprünglich unser Altarbild. Der Künstler alter Senf aus München schuf den neuen Altar. In der Mitte der Auferstandene. Links sind alttestamentliche Motive von Adam und Eva und von der Arche Noah zu sehen. Im rechten Seitenflügel wird die Geburt Christi und die Taufe Jesu im Jordan festgehalten.

Die Halbfiguren Andreas und Christopherus, die jetzt über der Sakristeitüre angebracht sind, hatten früher ihren Platz links und rechts an den Seitenflügeln des Altars. Der alte Altar, auf der linken Seite im Kirchenschiff, stammt von 1710 aus der alten Burgkapelle und war von den Patronen Brandenstein gestiftet. 

Während der Sommerzeit ist unsere Kirche täglich von 9.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Pfarramt Unterleinleiter Wüstenstein 91346 Wiesenttal-Wüstenstein

Ansprechpartner

Pfarrer Peter Herbert Am Schloßberg 6 91364 Unterleinleiter Tel. +49 9194 328 webmaster@wuestenstein-evangelisch.de http://www.wuestenstein-evangelisch.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Karte