Wiesenttal Mobile Icon

Navigation

Durch das Landschaftsschutzgebiet "Hohe Leite"

Wandern
TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

01/09 Glockenblumen auf der Hohen Leite von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

02/09 Pottenstein von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

03/09 Blick aufs Püttlachtal von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

04/09 Auf der Hohen Leite von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

05/09 Pottenstein Blick aufs Mariental von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

Tourismusbüro Pottenstein -

06/09 Haßlach Kleinlesau von Tourismusbüro Pottenstein

Tourismusbüro Pottenstein -

07/09 Haßlach Sieben Brüder von Tourismusbüro Pottenstein

Tourismusbüro Pottenstein -

08/09 Haßlach Sieben Brüder von Tourismusbüro Pottenstein

Tourismusbüro Pottenstein -

09/09 Haßlach von Tourismusbüro Pottenstein

Wandertour Pottenstein "Auf die Hohe Leite"

Die Wandertour beginnt am Tourismusbüro in Pottenstein (Rathaus). Entlang des Stadtgrabens folgen wir der Beschilderung "Jugendherberge" (Markierung "roter Kreis"), steigen den Bayreuther Berg hinauf und biegen nach der Jugendherberge links in den Wanderweg ab.


An der Straße zur "Bärenschlucht" ändert sich die Markierung. Der "blaue Kreis" führt uns durch den Ort Weidmannsgesees, am Ortsende folgen wir dann der Markierung "gelber Kreis" bis nach Haßlach. Wir durchqueren den Ort und folgen am Ortsende dem Weg mit der Markierung "grünes Kreuz", der zunächst auf einem breiten Weg unterhalb des Höhenzuges der Hohen Leite verläuft. Das Naturschutzgebiet mit herrlichem Panoramablick durchqueren wir mit der Markierung "blauer Kreis".


An der Straße biegen wir links ab und erreichen wieder Haßlach, das wir linkserhand mit der Markierung "blauer Punkt" verlassen. Vorbei an der Marienkapelle führt uns der Weg durch die bekannten Trockenrasenhänge nördlich von Haselbrunn. Von dem kleinen Ort aus folgen wir dem Tal abwärts durchs Mariental zurück nach Pottenstein.


Parkempfehlung:

Wanderparkplatz an der B 470 im Weihersbachtal oder Wanderparkplatz Mariental

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Tourismusbüre Schwierigkeit: mittel Dauer: 5 h Länge: 15.1 km Höhenmeterdifferenz: 387 m Maximale Höhe: 547 m Minimale Höhe: 359 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte